Wie Genf, Basel-Stadt und Freiburg ihren Stimmbürgern massive Steuersenkungen für Firmen schmackhaft machen